Hohegeiß (Höhe ca. 640 m ü. N.N.) hat im Winter ca. 4 - 10 Wochen Schnee mit Wintersportmöglichkeit. vor Ort. Die 3 Skilifte und die nächste Skilanglaufloipe sind nur ca. 5 Minuten zu Fuß vom Haus entfernt. Die größere, ca. 10 km lange  Ebersbergloipe (mit Anschluss an das noch größere Braunlager Loipennetz) beginnt am anderen (nördlichen) Ortsende, welches aber auch in 10-15 Minuten zu Fuß erreichbar ist. In weniger als 5 Minuten vom Haus zu Fuß ist man an der Grenzloipe längs der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Sollte in Hohegeiß nicht ausreichend Schnee für Wintersport liegen, muss man eventuell in die höher gelegenen Skigebiete von Torfhaus, St. Andreasberg, Wurmberg, Sonnenberg etc. fahren (dort teilweise Schneegaratie durch Schneekanonen, ca. 10 Minuten mit dem Auto).

Nachfolgend ein paar typische Winteransichten:

an der Ebersbergloipe und Zuwegung zum Ferienhaus

Abfahrtshang (Skistadion) von Hohegeiß und Brockenbahn zum Brockengipfel

Bei Schneelage können wir eine Befahrbarkeit des Privatweges (wegen dessen Länge und  Hanglage) und somit auch die Zufahrt zu Hof und Garage nicht garantieren. Man muss sich dann evtl.  mit einem geräumten Fußweg zum Haus begnügen und den Wagen 20 - 50 m oberhalb des Hauses  am Rand der öffentlichen Straße "Zum Bocksbergwerk" oder an der Hubertusstraße, die vom Winterdienst der Gemeinde befahrbar gehalten werden, parken. Winterausrüstung ist aber trotzdem zwingend notwendig für Hohegeiß.